zurück zu den Angeboten

Innovationen in Wissenschaft und Gesellschaft

Im Schuljahr 2018-19 wird der SFL Kepler-Seminar e.V. einen Seminarkurs zum Thema: Innovationen in  Wissenschaft und Gesellschaft anbieten. Im Seminarkurs sollen dann MINT-Projekte durchgeführt und mit ihnen verbundene gesellschaftliche Fragestellungen diskutiert werden.

Im ersten Halbjahr steht ein selbst gewähltes Projekt aus dem MINT-Bereich im Mittelpunkt, das gerne in einer Kleingruppe (max. 3 Personen) bearbeitet werden kann. Idealerwiese handelt es sich um ein Wettbewerbsprojekt (z.B. Jufo), das zum Halbjahr abgeschlossen sein sollte. Im zweiten Halbjahr schließt sich eine Dokumentation an, die gesellschaftliche Fragen rund um das Projekt diskutiert.

Der Seminarkurs ist dann als gesellschaftlicher Kurs im Abiblock abrechenbar.

Der Kurs wird von einer erfahrenen Lehrkraft betreut und ist für jede/n machbar der bereit ist sich für ein spannendes Thema zu engagieren.

Beispiele für Jufo-Themen aus dem Jahr 2018

  • Fullerene: Synthese mit einer eigenen Apparatur
  • Windkanalmessungen zum Magnuseffekt
  • Vibrationsgesteuerte Herdplatte
  • Wie gut ist der selbst gebaute Ökokühlschrank?

Dazu wird bis zum Jufo-Regionalwettbewerb wissenschaftlich gearbeitet. Nach dem Regionalwettbewerb werden gesellschaftliche Fragen diskutiert.            

Beispiele für mögliche weitere Themen

  • Ist der Verbrennungsmotor ein Auslaufmodell?
  • Welche Probleme stellen sich bei der Elektromobilität?
  • Wie zuverlässig sind regenerative Energieformen?
  • Wie sicher ist der Datenverkehr?

Dazu sind jeweils eigene Versuche und Messungen durchzuführen. Im zweiten Teil geht es dann um gesellschaftliche Aspekte und deren Dokumentation.

Schulische Anrechnung

Eine schulische Anrechnung als Seminarkurs ist möglich (NGVO §2 Abs. 7).
Dabei kann der Seminarkurs im naturwissenschaftlichen und im gesellschaftlichen Bereich abgelegt werden.
Der Umfang des Seminarkurses entspricht genau den Vorgaben des Regierungspräsidiums Stuttgart.
Der Seminarkurs kann

• in zweifacher Wertung im Block I der Abiturprüfung angerechnet werden (NGVO §15 Abs. 1) oder
• das mündliche Prüfungsfach ersetzen und dann in vierfacher Wertung im Block II der Abiturprüfung angerechnet werden (NGVO §15 Abs. 2), sofern die Bestimmungen für die Prüfungsfächer erfüllt werden (NGVO §19 Abs. 2).

Organisatorisches

Zielgruppe
Klasse 11

Zeiten
werden noch bekannt gegeben

Bewerbung

Bewerbung für alle Schülerinnen und Schüler möglich, die aktuell in Klasse 10 sind.